Bootsbau BlueStorm

Bluestorm – am Wind

Wir bauen und vertreiben den Jollenkreuzer BlueStorm in unserem Betrieb in der Nähe von Oldenburg (Oldb).

Mittlerweile sind wir einer der letzten Bootsbaubetriebe hier in unserer Region. Mit Sicherheit sind wir die letzte Werft Oldenburgs. Mittlerweile hat sich BlueStorm zu einer kleinen Serie entwickelt – eine ständige Motivation zur Weiterentwicklug des Designs.

Individuelle Anpassungen an die Wünsche der Eigner führen zu immer neuen Lösungen.

Höhenverstellbares Ruder

Seit den Zeiten des “Ur BlueStorms” gab es viele Änderungen.  BlueStorm hat mittlerweile ein Steckruder, welches stufenlos höhenverstellbar ist. Über einen Gummistroop ist es flexibel geführt, sodass auch bei Niedrigwasser eventuelle Stöße von unten abgefedert werden können.

Die Tourentauglichkeit ist auch verbessert worden. BlueStorm verfügt über eine versenkbare Pantry, die unter der Steuerbord Vorkoje verstaut wird. Eine kleine Einheit mit Waschbecken und einflammigen Kocher findet unter der Vorkoje Platz und ermöglicht somit volle Vorkojenbreite (1,80m x 2,10).

Für das Thema Sicherheit an Bord wurden zusätzlich Fußschlaufen in der Plicht montiert. Diese befinden sich aber nicht als Stolperfalle im Plichtboden, sondern sind auf Höhe der Sitzduchten befestigt, damit man dort bequem die Füße einstecken kann, wenn man sich zwecks Trimm auf der hohen Kante befindet. Besonders diese Idee findet viel Zuspruch.

Aktuell gibt es BlueStorm in verschiedenen Längen von 7 – 9 Meter. Auch die größte Version ist trailerbar und wiegt keine 2 Tonnen!

BlueStorm 700

  • Länge: 7,0 m
  • Gewicht: 850 kg
  • Segelfläche: 23 qm
  • Konstrukteur: Keith Callaghan

Mehr Details und technische Daten.